Angstforum Impressum Datenschutz Partner Startseite
Angst & Panikstörungen Depressionen Zwänge Schlafstörungen Psychotherapeuten Fachkliniken Selbsthilfegruppen Bücher

Entstehung der Angst

Das Gehirn des Menschen heute, entwickelte sich im Laufe der Evolution über Millionen von Jahren hinweg.

Am Anfang stand der Einzeller. Dieser hatte bereits die ersten Fähigkeiten, wie zum Beispiel, sich bei Kälte auszudehnen und bei Wärme zusammen zuziehen. Ein einfacher Mechanismus, welcher uns heute noch zu Gute kommt. Mit Veränderungen der äusseren Lebensumstände entwickelte sich der Mensch weiter und behielt als Grundstock jedoch, die Erfahrungen aus früher gemachten Erfahrungen. So baute das Gehirn im Laufe der Zeit immer wieder auf dem vorhandenem auf und wuchs von mikroskopischer zu der heutigen Größe. In der Tierwelt kann man heute noch in vielen Situationen Verhalten von damals beobachten.

So lassen sich viele situative Ängste heute auf erlerntem Verhalten unserer Vorfahren zurückführen.

Mehr über die Entstehung der Angst:

Entstehung der irrationalen Ängste Wie vorher beschrieben, stecken diese Urängste in jedem Menschen. Nur kommen sie bei jedem unterschiedlich zum tragen. Eine Theorie ist es, durch erlerntes Verhalten in der Kindheit diese Ängste zu...

Zwei Beispiele von typischen Angstbildern Unsere Urvorfahren lebten isoliert und nicht in größerem sozialem Umfeld. Die Steinzeitmenschen hausten in Höhlen und hatten zu anderen "Familien" keinen Kontakt. Traf man auf weiter Steppe beispie...

Denkstrukturen Angststörungen im allgemeinen sind meist das Ergebnis von fehlerhafter Denkstruktur, auch "katastrophisierende Gedanken" genannt. Genauer gesagt kommt es darauf an, "wie" man über Dinge, Ereignisse...

"Ich kippe um!" Viele Menschen mit einer Panikstörung erleben immer und immer wieder dieselbe Angst: Die Angst vorm umkippen. Hier kommen eine Vielzahl von Ängsten zusammen, welche sich bis zur Panik hochschaukeln...